HC-Team freut sich auf das Kreisderby

Handball "Weiße Weste" soll keine Flecken bekommen

Zuhause hui und auswärts pfui. So präsentiert sich der HC Glauchau/Meerane in dieser Saison bei einem Blick auf die Heim- und Auswärtsspielen. In der heimischen Sachsenlandhalle hat das HC-Team eine "weiße Weste" und 8:0 Punkte eingefahren. Auswärts stehen dagegen nur 3:7 Zähler in der Statistik.

Die makellose Heimbilanz soll im ersten Kreisderby der Saison - mit Unterstützung der treuen und lautstarken Anhänger auf den Rängen - ausgebaut werden: Am Samstag trifft die Mannschaft von Trainer Vasile Sajenev auf den Zwickauer HC Grubenlampe. Der Anwurf erfolgt 17 Uhr in der Sachsenlandhalle. Die Gastgeber stehen mit 11:7 Punkten auf dem vierten Platz und gehen als Favorit in die Partie. Die Gäste aus Zwickau befinden sich im Abstiegskampf. Sie haben nach dem jüngsten Heimsieg gegen Freiberg insgesamt 7:11 Punkte auf dem Konto.

Die HC-Verantwortlichen bangen um den Einsatz von Torhüter Istvan Lengyel. Der 31-Jährige hat sich im Auswärtsspiel beim HC Burgenland eine schwere Rippenprellung zugezogen und musste sogar eine Nacht im Krankenhaus verbringen. Der Keeper hat bei der 27:28 (12:14)-Niederlage gemerkt, wie nah Freud und Leid beim Handball zusammenliegen. Der Schlussmann brachte sein Team mit vielen starken Paraden zurück in die Partie. 20 Sekunden vor Ultimo parierte er beim Stand von 27:27 einen Versuch des HC Burgenland. Er entschied sich für einen schnellen Abwurf und gegen die Sicherung des Unentschiedens. Der Ball wurde aber von den Hausherren abgefangen und der letzte Angriff gestartet. Mit dem Schlusspfiff verwandelte die Mannschaft aus Naumburg einen Strafwurf und machte damit den knappen Heimsieg perfekt. "Die Bezeichnung als tragischer Held trifft nach dem Spiel auf Istvan Lengyel zu. Er hat unser Team zurück in die Partie gebracht und dann beim Abwurf leider einen Fehler gemacht", sagt HC-Vereinschef Jens Rülke. Vor den 150 Zuschauern war Rostislav Bruna mit neun Treffern der beste Torschütze des Teams aus Glauchau und Meerane.