Heinzelmännchen am Wirken

Weihnachtsmarkt In Breitenau findet sogar eine Enthüllung statt

Mit einer bemerkenswerten Show des Chors und der Theatergruppe der Grundschule wurde der diesjährige Weihnachtsmarkt in Oederan eröffnet. Danach trugen die Kinder das Licht in die Stadt - zu jeder der Verkaufstände eine Laterne. Mit dem dreitägigen Fest sind die Feiern in der Vorweihnachtszeit jedoch noch längst nicht vorüber. Denn in den Ortsteilen geht es weiter. Am 11. Dezember findet von 15 bis 20 Uhr eine Weihnachtsmarkt am Landmarkt in Memmendorf statt, wo es neben Weihnachtsbäumen auch zahlreiche regionale Spezialitäten gibt. In Frankenstein findet am kommenden Samstag in der Kultur- und Mehrzweckhalle das alljährliche von der Ortsgruppe der Volkssolidarität organisierte Adventskonzert mit dem Männerchor Striegistal 1924 Oberschöna und dem Frankensteiner Posaunenchor statt. Mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken um 14.30 Uhr wird das weihnachtliche Programm eröffnet. Der Breitenauer Weihnachtsmarkt findet ebenfalls am 12. Dezember von 14.30 bis 20 Uhr am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr statt. Gemeinsam mit der Kita "Pusteblume" gestalten der Feuerwehrverein mittlerweile zum siebten Mal diesen Markt im Dorf. Gegen 16 Uhr wird das Modell der Hetzdorfer Brücke, gleich neben dem Gerätehaus, feierlich enthüllt. Alle Schönerstädter sind eingeladen, am 19. Dezember ab 16 Uhr am Teich an der Hauptstraße besinnlich die Weihnachtszeit zu begehen. Der Ortschaftsrat hat dort den zweiten Weihnachtsmarkt nach der Premiere im Vorjahr vorbereitet.