• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Helfen, es selbst zu tun

Offene Tür Freie Gemeinschaftliche Schule "Maria Montessori" lädt ein

Am kommenden Samstag (11.01.) lädt die Freie Gemeinschaftliche Schule "Maria Montessori" in der Tschaikowskistraße 4 alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür ein. Von 10 bis 14 Uhr können sich Eltern und Kinder mit der reformpädagogischen Arbeitsweise der Grund- und weiterführenden Schule vertraut machen. Bereits seit 1998 lehrt die Schule nach den pädagogischen Grundprinzipien der Italienerin Maria Montessori. Einer ihrer wichtigsten Leitsätze ist: "Hilf mir, es selbst zu tun!". Unter diesem Motto hat es sich die Schule zur Aufgabe gemacht, ihre Schüler entsprechend ihres persönlichen Entwicklungsstandes zu fördern. Gelernt wird hier nicht in Klassen sondern in sogenannten altersgemischten Stammgruppen, welche sich immer aus drei Jahrgängen zusammensetzen. Für all jene, die mehr über das Konzept der Schule und die Möglichkeiten eines Einstieges erfahren möchten, gibt es zum Tag der offenen Tür ab 11 Uhr eine kleine Informationsveranstaltung. Bei dieser werden Lehrer, Lernbergleiter, Kinder, Jugendliche und Eltern Auskunft geben und sich gern den Fragen der Besucher stellen. Neben vielem Wissenswerten gibt es auch eine Menge Spannendes zu entdecken.

Die Montessori-Materialien stehen für alle zum Ausprobieren und Kennenlernen zur Verfügung. Es kann experimentiert, gespielt und gebastelt werden und auch für das leibliche Wohl aller ist mit Kaffee und Kuchen bestens gesorgt.