• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Herausragende Filme unter freiem Himmel schauen

Kinonächte Programm der Freiberger Sommernächte

Freiberg. 

Freiberg. Seit 2010 locken die Freiberger Sommernächte jährlich tausende Besucher in die historische Kulisse des Schlosses Freudenstein. Von Anfang an mit dabei: das Kinopolis Freiberg mit den Filmnächten. Auch in diesem Jahr werden vom 19. Juli bis zum 17. August wieder insgesamt 13 sehenswerte Filme gezeigt.

Hier ist für jeden etwas dabei

Als Eröffnungsfilm wird die große Musical Produktion "Greatest Showman" mit dem herausragenden Hugh Jackman in der Hauptrolle gezeigt. Mit im Programm sind weiterhin große Hollywood-Produktionen der letzten Wochen wie der Oscar-prämierte-Film "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri", der emotionale Film "Wunder", der letzte Teil der Reihe "Fifty Shades of Grey 3" und der Star-besetzte "Mord im Orient Express".

Am 16. August gibt es eine besondere Kooperation zwischen den "Abendmusiken im Freiberger Dom" und den Filmnächten: Wer nach der Abendmusik noch Lust und Laune hat, kann mit einem Kombiticket die Filmnacht "Schlafes Bruder" im Schlosshof besuchen. Der Film von Joseph Vilsmaier ist die packende und emotionale Geschichte eines außergewöhnlichen Menschen, der eine besondere Beziehung zur Musik und im Besonderen zur Orgelmusik hat. Weitere Informationen und das gesamte Programm im Internet unter der Adresse www.freiberger-sommernaechte.de.



Prospekte