Herbstfest begeistert mit vielen Farbtupfern

Event Frisurmodenschau, Domviertelrallye und Bergmeisterpokal

Freiberg. 

Freiberg. Das Herbstfest am vergangenen Sonntag lockte wieder zahlreiche Menschen in die Freiberger Altstadt. Die Händler öffneten ihre Geschäfte und auf dem Untermarkt lief ein buntes Programm ab, bei dem die Austragung des 26. Bergmeisterpokales, an dem sich die Knappschaften aus Jöhstadt, Seiffen und Freiberg beteiligten, einen echten Höhepunkt bildete.

Souverän gelang es den Freibergern, sich ihren Titel, den sie im vergangenen Jahr an Jöhstadt verloren hatten, wieder zurück zu holen. Oberbürgermeister Sven Krüger vollzog zudem den offiziellen Bockbieranstich. "Das ist das erste Fass in diesem Jahr, welches angestochen wird", betonte er. Ansonsten freute er sich, dass das Fest gutes Wetter bekommen habe und die Menschen die Gelegenheit zum Altstadtbummel nutzten. Die Händler des Domviertels gestalteten wieder eine Rallye, diesmal unter dem Motto "Maskenball". Und die "Topstylisten by Rafaela Walther" begeisterten mit einer Modenschau, bei der die neuesten Frisurentrends vorgestellt wurden.