Herbstfest bei strahlendem Sonnenschein

Veranstaltung Fassanstich auf dem Untermarkt einer der Tageshöhepunkte

Freiberg. 

Freiberg. Wer erinnert sich nicht noch an das Freiberger Herbstfest im vergangenen Jahr, als es das Wetter nicht allzu gut mit der Silberstadt meinte? Alles vergessen seit diesem Jahr, denn das Herbstfest am vergangenen Sonntag fand zu großen Teilen sogar bei strahlendem Sonnenschein statt. Und so geriet der obligatorische Fassanstich auf dem Untermarkt spielerisch zu einem weiteren Höhepunkt des Tages.

Silberstadtkönigin Julia I., Oberbürgermeister Sven Krüger, Betriebswirtschaftschef der Stadt Jörg Woidniok und Holger Scheich, Geschäftsführer des Freiberger Brauhauses (v.l.), stießen dementsprechend fröhlich miteinander an, nachdem ein Fass regionales Bockbier zur Ader gelassen wurde.