Herrentag: Lust mal eine Lokomotive zu ziehen?

Veranstaltung Bahnolympiade im Museumsbahnhof Markersdorf-Taura

herrentag-lust-mal-eine-lokomotive-zu-ziehen
Männer können bei Wettbewerben ihre Kräfte messen. Foto: A. Funke

Claußnitz. Mit dem Museumsbahnhof Markersdorf-Taura im Chemnitztal haben Ausflügler auch am Himmelfahrtstag ein ansprechendes Ausflugsziel. "Unsere Bahnolympiade ist für ein sportliches Kräftemessen am Männertag eine besondere Idee", wirbt Maik Fritzsche vom Verein Eisenbahnfreunde Chemnitztal für einen Besuch und stellt weiter fest: "Mit Gemeinschaftssinn und etwas Ehrgeiz gelingt sicher jeder Mannschaft das Ziehen unserer Lokomotive."

Fünf Mann pro Team

Doch auch Geschicklichkeit und Einfallsreichtum dürfen beim Schienennagel-Zielwerfen oder dem Gleispuzzeln nicht fehlen. "Fünf Starter sollte eine Mannschaft umfassen, die um den begehrten Wanderpokal antreten möchte", gibt Fritzsche noch einen Tipp.

Zur Stärkung für Wettkämpfer und Besucher öffnen die Museumsbahner ihre Mitropa-Kantine und heizen den Rost an. Der Museumsbahnzug verkehrt zudem den ganzen Tag für Wanderer und Spaziergänger im Schweizerthal.

Die Bahnolympiade zum Männertag findet am Donnerstag, den 25. Mai zwischen 10 und 16 Uhr statt. Es wird eine Startgebühr von fünf Euro pro Mannschaft erhoben. Für Besucher und Gäste gibt es ein reichliches Mitropa-Imbiss-Angebot und es stehen kostenlose Parkplätze auf der Ladestraße zur Verfügung.