• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Hier lernen die Schüler fürs Leben

Angebote Oberschulen der Region öffnen ihre Türen

Freiberg. 

Am kommenden Samstag, 8. März, öffnen Oberschulen in Freiberg und der Region wieder ihre Türen. Von 9 bis 14 Uhr gibt es in Rechenberg-Bienenmühle die Gelegenheit, sich über die Angebote der Oberschule am Schulberg zu informieren. Schüler und Lehrer geben Auskunft über den Alltag, zeigen das Gebäude und präsentieren Ganztagsangebote.

Auf großes Interesse stießen in den vergangenen Jahren stets die zweite Fremdsprache Russisch sowie der Neigungskurs Tschechisch und Französisch. An diesem Tag ist die Anmeldung für die Schüler der 5. Klasse möglich. Auch die Oberschule Sayda zeigt am 8. März, was man in ihr lernen und erleben kann. Von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr sind hier die Türen geöffnet. "Kultureller Höhepunkt bei uns wird ein Auftritt der Schulband sein", so Schulleiter Wolfgang Beckert. Aber auch die Keyboard-, die Gitarren und die Singegruppe zeigen ihr Können. Spiel, Spaß und Sport werden nicht zu kurz kommen. Die Unesco-Projekt-Schule "Gottfried Pabst von Ohain" in Freiberg stellt sich ebenfalls vor. Hier ist von 9 bis 12 Uhr geöffnet und ebenfalls sind besonders die jetzigen Viertklässler angesprochen. "Auf die wartet auch eine Überraschung", verspricht Schulleiter Dieter Heydenreich.

Vorbereitet ist ein umfangreiches Programm. Angebote der Schule sind neben dem Unterricht das Tanzen, Theater, Töpfern, Musik, Fußball, Tischtennis und vieles mehr. Von all dem kann man sich am Samstag selbst überzeugen.