Hier werden Nachwuchs-Musiker gesucht

Hobby Fanfaren- & Trompetenkorps Zschopautal braucht dringend musikalische Verstärkung

Rossau/Mittelsachsen. 

Rossau/Mittelsachsen. Das Fanfaren- & Trompetenkorps Zschopautal Rossau, auch "Zschopautaler" genannt, ist in der Region um Mittweida ein Garant für stimmungsvolle Veranstaltungen. Erst im vergangenen Jahr wurde das beim großen Herbstfest auf dem Mittweida Marktplatz beim 25. Geburtstag des Klangkörpers unter Beweis gestellt.

Damit die Zschopautaler noch viele Jahre für gute Laune und beste Partystimmung sorgen können, ist der Verein auf Nachwuchssuche. Wer musikalisch talentiert ist und seine Leidenschaft für die Musik auch gern öffentlich und vor Publikum leben möchte, der ist bei den Zschopautalern genau richtig.

Dank und Applaus als größter Lohn

Derzeit gehören etwa 40 aktive Mitglieder im Alter von zehn bis über 60 Jahren zum Verein. Zwischen April und Oktober tritt das Fanfaren- & Trompetenkorps Zschopautal auf zahlreichen Orts- oder Vereinsfesten, Firmenjubiläen, Geburtstagen, Hochzeiten und ähnlichen Feten auf. "Wer uns kennt und mag, weiß, dass wir auf der Bühne stets alles geben. Denn unser größter Lohn ist der Dank und Applaus eines begeisterten Publikums", sagte Vereins-Chef Michael Peil zur Philosophie der Zschopautaler. Die Mitglieder des Vereines haben es sich seit der Gründung 1993 zur Aufgabe gemacht, für die Musikkultur der Region einen Beitrag zu leisten und sich selbst und natürlich auch allen anderen Menschen Freude an und mit der Musik zu bereiten. Zur Verstärken der Vereinsfamilie werden ständig neue Mitstreiter gesucht. Mit einer Mitgliedschaft im Verein sind keinerlei finanzielle Verpflichtungen verbunden. Falls nicht bereits vorhanden, werden die Instrumente kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Die entsprechende Vereinskleidung gehört natürlich auch zur Ausstattung und wird zur Verfügung gestellt. Aktuell suchen die Zschopautaler bevorzugt nach talentierten Trompetern. Nach Möglichkeit sollten bereits Vorkenntnisse im Umgang mit dem Instrument und im Notenlesen vorhanden sein, damit das Verstärken des Teams auf der Bühne möglichst schnell erfolgen kann.

Weitere Informationen

Wer Interesse hat, meldet sich am besten per Telefon unter 0173 4832249 oder auch persönlich zur wöchentlichen Probe samstags um 13 Uhr in der Fichte-Oberschule Mittweida, Schulstraße 6.