Hier wird gebastelt - Hotels für Wildbienen etwa

Kreativität Dekorative Oster-Ideen aus Weiditz

hier-wird-gebastelt-hotels-fuer-wildbienen-etwa
Eier mit Wachs gestalten. Foto: Andrea Funke/Archiv

Weiditz. Wer sich gern für das Osterfest eine hübsche Dekoration basteln möchte oder noch ein kleines österliches Geschenk braucht, der sollte sich am Samstag, den 1. April nichts vornehmen, denn da öffnet die Naturschutzstation Weiditz im Königsfelder Ortsteil ihre Pforten. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr kann nach Herzenslust gebastelt oder gewerkelt werden, denn auch die Holzwerkstatt ist offen.

Es können unter Anleitung Nistkästen und Wildbienenhotels gebaut werden. Im großen Gemeinschaftsraum gibt es zudem Naturmaterial in Hülle und Fülle. "Wir freuen uns schon auf viele Besucher. Meist sind es Familien, die auch unser Weihnachtsbasteln kennen. Wir haben wieder viel vorbereitet, so dass Kränze oder Körbchen von den Kindern hübsch österlich gestaltet werden können", berichtet Stationschefin Angela Schubert.

Auch haben sich die Mitarbeiterinnen auf die Anfertigung von dekorativen Holzfiguren spezialisiert. Dazu werden Schablonen angefertigt und danach die unterschiedlichsten Figuren aus Holz zu geschnitten. Die können dann nach eigenen Geschmack bemalt und dekoriert werden. Natürlich können die Besucher am Samstag auch den Kuchen aus dem Holzkohleofen probieren und Kaffee trinken.