Historische Grüsse im Stadtarchiv

historische-gruesse-im-stadtarchiv
Foto: Wieland Josch

Freiberg. Das Freiberger Stadtarchiv besitzt eine umfangreiche Sammlung von historischen Ansichtskarten. Ronny Erfurt (l.), Geschäftsführer der Ingenieur- und Planungsgesellschaft "phase 10", war herzlich willkommen, als er 48 neue Exemplare an Stadtarchivarin Ines Lorenz und Oberbürgermeister Sven Krüger übergab. Die Grußkarten stammen aus den Jahren 1900 bis in die frühen 1930er und wurden von dem Sammler Siegfried Börner zusammengetragen. Sie zeigen Innenansichten Freiberger Lokale, Abbildungen von Schulen und Kirchen sowie Aufnahmen von bergbaulichen Betrieben auch aus dem Umland. Ronny Erfurt erwarb die Karten und spendete sie nun dem Archiv. "Es ist eine Ehre, für die Stadt etwas tun zu können", sagte er. Oberbürgermeister Sven Krüger wies schmunzeld darauf hin, dass sich damit zeige, solch alte Form der Grußübermittlung sei deutlich nachhaltiger als eine SMS.