Hobbyschauspieler inszenieren "Frau Holle"

Theater Märchenstück wird bei der Schlossweihnacht gespielt - elf Mitwirkende sind dabei

Callenberg/Waldenburg . Das Freilichttheater Waldenburg macht zwar derzeit offiziell Winterpause, aber einige Vereinsmitglieder können das Schauspielern trotzdem nicht lassen. Sie bereiten wieder ein Märchenstück vor, das bei der Schlossweihnacht Waldenburg gespielt werden soll. Diesmal ist es das Märchen von "Frau Holle", das auf die Bühne gebracht wird. Am 28. November wird es 14.30 Uhr in der Schlosskapelle und 16 Uhr auf dem Markt gezeigt. Einen Tag später wird 11 Uhr in der Kapelle und 14 Uhr auf dem Markt der Schlossweihnacht in Waldenburg gespielt. Insgesamt gibt es elf Mitwirkende, die das bekannte Stück nahezu unverändert aufführen werden. "Wir proben seit Anfang Oktober", sagt Marina Lucht aus dem Callenberger Ortsteil Langenchursdorf, die das Projekt leitet. Die Darsteller sind zwischen elf und 35 Jahren alt. Kostüme und Requisiten sind fertig und auch die Text sind schon ziemlich sicher, berichtet Marina Lucht, die genau wie die meisten ihrer Mitstreiter im Sommer auch bei der Inszenierung "Die Brüder Löwenherz" des Freilichttheater Waldenburg auf der Bühne stand. Ein weihnachtliches Stück ist mittlerweile eine Tradition der Hobbyschauspieler geworden.