Hotline Frankenberg mit Sorgentelefon

Wie von Bürgermeister Thomas Firmenich zur Sitzung des Frankenberger Stadtrates angekündigt, richtet die Verwaltung ab dem kommenden Montag eine Hotline zu Fragen der Flüchtlingsproblematik ein. Montags bis freitags nimmt in der Zeit von 8 bis 12 Uhr ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung Hilfsangebote für Flüchtlinge oder auch Fragen im Zusammenhang mit Sorgen und Problemen sowie Hinweise entgegen, heißt es auf der Internetseite der Stadt, wo sich noch weitere Einzelheiten zu diesem Thema finden.