Hubschrauber im Einsatz: Schwerverletzt nach Fahrradunfall

Unfall 66-Jährige schlägt mit dem Kopf auf die Straße

Eppendorf/Großwaltersdorf. 

Am Montagvormittag ereignete sich gegen 10 Uhr auf der S207, zwischen Eppendorf und Großwaltersdorf, ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 66-Jährige befuhr mit ihrem Fahrrad die Hauptstraße in Richtung Großwaltersdorf. Ein PKW Skoda befuhr die Kreuzung und beachtete offensichtlich die Vorfahrt ungenügend, sodass er das Rad der Renterin berührte. Diese stürzte, schlug mit dem Kopf auf und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Notarzt wurde mit dem Rettungshubschrauber zur Unfallstelle gebracht.