Hunderte urige Typen erobern Dorfchemnitz

Jubiläum In der Gemeinde wächst die Vorfreude: der Countdown für das 700-jährige Ortsjubiläum läuft, mit ungezählten Programmpunkten wird ab kommenden Dienstag die größte Dorffete der jüngeren Geschichte gefeiert werden.

Dorfchemnitz. 

Dorfchemnitz. In Dorfchemnitz grassiert das Veranstaltungsfieber. Was seit Jahresbeginn in der Luft lag, greift jetzt um sich: die Lust auf das zu feiernde 700-jährige Ortsjubiläum. In zurückliegenden Stunden ist eine Verschönerungsaktion von Straßen und Häusern zu beobachten, wie es zu einem zeitweilig rasanten Anstieg der Einwohnerschaft kommt. Urige Typen belagern zumeist die Eingangsbereiche zu Grundstücken und Hauszufahrten. Oft verraten ihre Bekleidung und ausgestellte Ausrüstungsstücke auch etwas zur Geschichte der Familie oder des Gebäudes.

 

Vielfältiges Programm für alle Generationen beim Ortsgeburtstag vom 9. bis 15. Juli

"Die Vorfreude ist groß, die Resonanz der Einheimischen, sich für das Fest einzubringen, ist enorm. Wir freuen uns über das Engagement unserer Mitbürger", gehört Christina Frohs zu den ehrenamtlichen Helfern des vom 9. bis 15. Juli zu feiernden Ortsgeburtstages. Der facettenreiche Programmmix für die Generationen reicht von Abendmusik und Fußalltraditionsspiel hin zu Lampion- und Fackelaufzug samt Familiensportfest und Bergzwergen-Hindernislauf. Ein seine Kapazitätsgrenzen erreichendes Treffen der Generationen wird die ehemaligen Schüler zusammenbringen, die Vereine präsentieren sich in einer Jubiläumsausstellung. Mit einer Feiersunde wird der neu gestaltete Dorfplatz im Zentrum eingeweiht werden, auf dem auch die Ehrendenkmäler an die Opfer von Krieg- und Gewaltherrschaft erinnern. Eine Geburtstagrunde ruft vor allem zu Spiel und Sport. Partybands, DJ's und Schalmeienorchester werden die Stimmung im Festzelt anheizen.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion