• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Im Gewerbegebiet Kreisel wird gefeiert

Sommerfest Oldtimer, Besichtigungen und Kaiser-Double beim Kreiselfest dabei

Penig. 

Penig. Am 23. Juni laden die Unternehmen aus dem Gewerbegebiet Kreisel bereits zum 5. Sommerfest ein. Ein buntes Programm wurde wieder zusammengestellt, in der Hoffnung für jeden Geschmack etwas dabei zu haben.

Oldtimer-Stadtrundfahrt lockt Besucher

So lockt eine Rundfahrt von Oldtimern ab dem Bahnhof durch die Innenstadt bis hin ins Gewerbegebiet Besucher und interessierte Oldtimerfans auf das Fest. Dort können die historischen Fahrzeuge den ganzen Tag besichtigt werden und mit den Besitzern Fachgespräche geführt werden. Besonders für die Kinder stehen kostenlose Attraktionen bereit. Es gibt Hüpfburgen und Kinderkarussell sowie ein großes Bungee-Trampolin, Autoscooter und wer will, kann sich hübsch bunt anmalen lassen. Der Schützenverein Niedersteinbach ist mit seinen Bogen-Schießstand vertreten und ein Clown verbreitet nicht nur gute Laune mit seinen Luftballons.

Auch der Peniger Faschingsverein ist dabei

Auch der Faschingsclub Penig bringt sich in das Fest wie im Vorjahr mit ein und zeigt Programmausschnitte bei der Firma Selbmann am Mittag. Bei der Firma LB können sich Besucher den ganzen Tag in einem BMW-Fahrsimulator ausprobieren und Irish-Folkmusik lauschen. Die Kohrener Landmolkerei öffnet ihre Türen und lädt zur Besichtigung ein. Ein besonderer Höhepunkt wird in der Zeit von 14.30 bis 17 Uhr erwartet. Dann wird Steffen Heidrich Lieder von Roland Kaiser singen. Er ist schon seit einiger Zeit ein beliebtes Double und singt bei seinen Auftritten live. Schon als Jugendlicher hat Heidrich gesungen und eine Gesangsausbildung erhalten. 1998 trat er bei einem Stadtfest in Dresden mit "Extrem" auf und die Leute haben ihn zum "Kaiser Double" gemacht.



Prospekte