• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Informationen über Volkskrankheit

Diabetestag Experten laden zum Vortrag ein

Burgstädt. 

Zum Diabetestag am 13. März von 14 bis 18 Uhr im Ratssaal will das Krankenhaus Hartmannsdorf gemeinsam mit einem niedergelassenen Diabetologen neue Therapie- und Diagnostikwege aufzeigen sowie auch nichtinternistische Behandlungsoptionen beim Diabetes mellitus darstellen. Gemeinsam mit dem Gefäßchirurgen, dem Abdominalchirurgen und der Abteilung für Physiotherapie möchte das Krankenhaus Hartmannsdorf, Klinik für Innere Medizin II, als Ausrichter des Diabetestages, diese unterschiedlichen Optionen der Behandlung dieser Volkskrankheit darstellen. Die Zahl der Diabetiker ist in den letzten Jahren in Europa angestiegen. Überwiegend handelt es sich um den Diabetes mellitus Typ 2. So sei bei der Behandlung von zuckerkranken Patienten die Optimierung des Stoffwechsels immer eine Herausforderung. Die Therapie wird für jeden Patienten individuell festgelegt und beinhaltet eine Veränderung der Lebensweise und Ernährungsgewohnheiten sowie Medikamenten in Tablettenform sowie Spritzen. In den letzten 10 Jahren sind völlig neue Wirksubstanzen zum Einsatz gekommen, bereits bekannte, wurden neu bewertet. Durch spezielle Kombinationen kann eine Insulintherapie vermieden werden.