• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Informativ und innovativ

Angebot 300 Aussteller präsentieren sich - Schwerpunkte Energie und Dach

Mit einer bis auf den letzten Platz ausgebuchten Ausstellungsfläche startet die Baumesse Chemnitz kommenden Freitag, 7. Februar, in ihre 10. Ausgabe. Drei Tage lang werden nahezu 300 Aussteller auf einer Ausstellungsfläche von 10.000 Quadratmetern im Hallenbereich und Freigelände sowie in der diesjährigen Sonderschau "Alles bedacht? Alles bedacht!" ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Themen Bauen und Sanieren, Bauplanung und -finanzierung präsentieren. "In ihrer Jubiläumsschau präsentiert sich die Baumesse Chemnitz informativ, innovativ und einladend zugleich", betonte der Geschäftsführer der Messe Chemnitz, Michael Kynast.

Viele Aussteller haben sich zur Jubiläumsschau etwas Besonderes einfallen lassen. So fahren Digital-Lifestyle-Provider und Mobilfunkunternehmen mit einem großen Truck, vollgestopft mit SmartHome-Angeboten, vor. Hier können die Besucher eine große Vielfalt aus dem Bereich Digital Lifestyle erleben und testen. Dazu gehört eine über das Smartphone bedienbare Heizungsteuerung. Zusätzlich werden Kameras ausgestellt, die per Smartphone fernsteuerbar sind, um die eigene Wohnung von unterwegs aus zu überwachen. Im Fokus steht außerdem das Thema "Konnektivität", also das einfache Zusammenspiel verschiedener Endgeräte. Für Informationen aus erster Hand sorgt das schon traditionell zur Baumesse Chemnitz gehörende Fachvortragsprogramm. Mehr Informationen und das Vortragsprogramm zur Baumesse Chemnitz gibt es auch im Internet unter: www.baumesse-chemnitz.de.