• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Initiative "Gründen in Mittelsachsen" bittet zur zweiten StartUp-Week

Information Tipps für Start in Selbstständigkeit

Region/Freiberg. 

Region/Freiberg. Die Vorbereitungen der zweiten StartUp-Week Mittelsachsens laufen auf Hochtouren. Vom 14. bis 18. November gibt sie Einblicke in die Gründungslandschaft Mittelsachsens.

 

Event soll zur Vernetzung dienen

Nach der erfolgreichen Premiere der StartUp-Week im Herbst 2021 sollen Gründungsinteressierte, StartUps und etablierte Unternehmerinnen und Unternehmer wieder die Möglichkeit erhalten, sich in vielfältigen Events besser zu vernetzen und gemeinsame Chancen auszuloten.

 

Workshops und Informationen für Gründungsinteressierte

Organisiert und durchgeführt wird die StartUp-Week vom Team der Initiative "Gründen in Mittelsachsen" im Rahmen eines über Bundesmittel mitfinanzierten Projektes. Die einzelnen Veranstaltungen der zweiten StartUp-Week Mittelsachsens sind optimal auf Junggründer, Junggründerinnen und Gründungsinteressierte zugeschnitten. Wie kommt man "Von der Idee zum StartUp?" - Dieser Frage wird beim Workshop bei "Saxeed" auf den Grund gegangen. Wo sie bisher mit ihren Ideen und dem daraus entstandenen StartUp stehen und wo sie noch hinwollen, zeigt das Gründungsteam der "MiViA GmbH". An was man alles denken sollte, um bestens für den Schritt in die Selbstständigkeit vorbereitet zu sein, zeigen die Kolleginnen und Kollegen der Handwerkskammer Chemnitz und der IHK Chemnitz Regionalkammer Mittelsachsen in einer gemeinsamen Veranstaltung.

 

Weiteres Programm auch für die Jüngsten

Dass sich der Gründerwettbewerb der Silberstadt Freiberg lohnt, ist vielen bekannt. Bei "meinSeifenstück" haben Interessierte die Möglichkeit, sich mit der Gewinnerin des Gründerwettbewerbs 2021 auszutauschen. Um den Entdeckergeist der Jüngsten zu wecken, geht es bei dem Familientag in diesem Jahr auf eine "Entdeckungsreise für kleine Forscher" in die terra mineralia Freiberg.

Das komplette Programm und Anmeldungen auf der Website: www.gruenden-in-mittelsachsen. de. Schnell sein lohnt sich, denn die Plätze sind begrenzt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!