Initiativen vom Verein organisiert

Ehrenamt Engagierte Führung des Feuerwehrvereines Arnsdorf/Amerika

Obwohl die Peniger Ortsteile Arnsdorf und Amerika zusammen nur reichlich 300 Einwohner haben, ist hier einiges los. Das ist in Arnsdorf größtenteils der Freiwilligen Feuerwehr Arnsdorf/Amerika beziehungsweise den engagierten Mitgliedern des Feuerwehrvereines zu verdanken. Der Verein zählt nämlich allein knapp 70 Mitglieder. "Viele Mitglieder arbeiten tatkräftig mit, doch vor den Karren spannen wollte sich niemand", erinnert sich die heute 36-jährige Ina Grabisch daran, als es darum ging, den neuen Vorstand zu besetzen. Bereut hat Ina es aber trotzdem noch nicht, dass sie 2010 den Vorsitz übernommen hat: "Ich erhalte viel Unterstützung, und schließlich freuen sich alle, wenn hier mal etwas los ist. Und wenn man daran einen großen Anteil hat und das auf Resonanz trifft, freut man sich doppelt", sagt sie. An ihrer Seite hat sie mit dem zweiten Vorsitzenden René Lautrich außerdem jemanden, der auch viel macht. Im Vorstand ist die Arbeit gut verteilt und viel Unterstützung kommt auch von anderen Mitgliedern sowie von Bürgern. Wie kommt es nun, dass der Feuerwehrverein in Arnsdorf/Amerika so viel für den Ort auf die Beine stellt? "Ganz einfach: In unserer Vereinssatzung ist festgeschrieben, dass wir nicht nur die Freiwillige Feuerwehr unterstützen, sondern auch für die Kultur und das Miteinander im Ort Zeit investieren." Dem Vorstand gehören beim Feuerwehrverein insgesamt 6 Leute an. "Das ist sozusagen der harte Kern. Wir treffen uns mehrmals jährlich, manchmal mehrmals im Monat, um Aktionen abzustimmen", erklärt René Lautrich. Was organisiert der Verein nun konkret? "Im März veranstalten wir immer einen Themenabend zu Schwerpunkten, die interessieren, wie Reiseberichte, Vorträge und Ähnliches. Das im April stattfindende Osterfeuer ist neben dem Sommerfest mit der Höhepunkt im Jahr. "Bis 300 Leute sind da mit dabei", weiß der 2. Vorsitzende. Das Arnsdorfer Sommerfest findet dann im Juli statt. Es folgen noch ein Vereinsausflug, ein Tag der offenen Tür der Feuerwehr und der Jahresabschluss im Arnsdorfer Dorfgasthof.