• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

InnoTruck kommt nach Mittweida

Wissenschaft Digitalisierung in Industrie und Gesellschaft

Mittweida. 

Mittweida. Geballte Wissenschaft ist kommende Woche in der Stadt zu erfahren: Auf Einladung der Hochschule Mittweida wird der InnoTruck anlässlich einer Veranstaltungsreihe zum Thema "Digitalisierung in Industrie und Gesellschaft - Arbeiten und Leben im Umfeld der 4. Industriellen Revolution" an der Hochschule zu Gast sein.

Angemeldete Schülerinnen und Schüler lernen anhand von mehr als 80 überwiegend interaktiv gestalteten Exponaten die Bedeutung von Innovationen durch praxisnahe Versuche kennen. Zusätzlich wird der InnoTruck seine Türen für die interessierte Öffentlichkeit öffnen. Und zwar am 24. Oktober von 11.15 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr sowie am 25. Oktober von 11.15 bis 12.45 Uhr.

Bis zu 80 Stationen

Das Bundesforschungsministerium bringt Innovationen im wahrsten Sinne des Wortes auf die Straße: Seit dem vergangenen Jahr steuert der InnoTruck jährlich bis zu 80 Stationen an. Der "Innovations-Botschafter" macht Station in Schulen und Hochschulen sowie auf Messen und Marktplätzen.

Besucher können sich hier über die Zukunftsaufgaben und Technologiefelder der Hightech-Strategie der Bundesregierung informieren und erfahren, wie aus guten Ideen Innovation werden - und welche Chancen oder Risiken damit einhergehen.



Prospekte