Insekten kapern den Schlosspark

Festival Ein kostenloses Open Air in Börnichen

insekten-kapern-den-schlosspark
Foto: Sandsun/Getty Images/iStockphoto

Börnichen. Es sind nur noch wenige Tage bis zu einem der außergewöhnlichsten Musikfestivals unserer Region: dem insectlounge OpenAir, das am 11. und 12. August stattfindet. Sein Zuhause ist der Schlosspark Börnichen bei Oederan. Am Freitagabend werden The Roaring 420s aus Dresden und am Samstagabend die mit internationalen Künstlern besetzte Band Hodja die Headliner bilden. Wie gewöhnlich führt der Schwarzenberger Liedermacher und Komödiant Max Rademann durchs Programm.

Ein ausgeklügelter Finanzierungsplan

Das Festival gibt es mit Unterbrechungen seit 1999. Es unterscheidet sich von gewöhnlichen Festivals in mehreren Punkten. So wird es ehrenamtlich von zahlreichen jungen Leuten organisiert. Zudem verzichten die Organisatoren auf Eintrittsgeld von den Gästen und setzten stattdessen auf die Unterstützung von Sponsoren und eine Spendenaktion im Internet. Weitere Kosten werden unter anderem durch den ehrenamtlichen Verkauf von Speisen und Getränken während des Festivalwochenendes gedeckt. Eine weitere Besonderheit ist das Festivalgelände. Alljährlich wird es mit mannsgroßen, eigens für das Open Air hergestellten Insekten ausgestattet. www.insectmusic.de