• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Internationale Mineralienbörse lädt ein

Ausgestellt Über 70 Aussteller in der Silberlandhalle

Annaberg/B. 

Annaberg/B. Sie ist beliebt und das nicht nur bei Sammlern: Die Internationale Mineralienbörse in Annaberg-Buchholz. Nach zwei Jahren Zwangspause öffnet die Börse am kommenden Wochenende, Samstag von 9 bis 16 Uhr sowie am Sonntag von 10 bis 16 Uhr, in der Annaberg-Buchholzer Silberlandhalle ihre Pforten. Organisiert wird die Börse auch diesmal wieder vom Verein "Mineralienfreunde Oberes Erzgebirge e. V.". Der Verein lädt alle Liebhaber von Kristallen, Mineralien und Erzen ein, die wunderbaren Ausstellungsstücke hautnah zu erleben.

Mehr als 70 Aussteller aus verschiedenen Ländern Europas

"Optimale Platz- und Lichtverhältnisse und die gute Organisation wissen die zahlreichen Besucher und die mehr als 70 Aussteller, aus verschiedenen Ländern Europas, wie Holland, Bulgarien, Tschechien, Ungarn und natürlich aus Deutschland zu schätzen", informiert Olaf Martin von der Mineralienfreunden und erklärt weiter: "Die Aussteller präsentieren auf zirka 250 laufenden Metern Ausstellungsfläche ihre Mineralien, Edelsteine, Schmuck, Fachliteratur, Bergbauutensilien und Sammlerzubehör. Dabei erhalten die einheimischen Mineralien, speziell die begehrten Stücke aus dem Erzgebirge, natürlich ein besonderes Augenmerk."

Sonderausstellung als optischer Höhepunkt

Auch diesmal gehören die zehn Vitrinen der Sonderausstellung zum optischen Höhepunkt. Präsentiert werden sehenswerte Mineralienstufen aus den Sammlungen der Vereinsmitglieder sowie von André Sträubel aus Klaffenbach, der einige seiner prachtvollen, farbenfrohen Aragonitsinter aus dem Frohnauer Bergrevier zur Schau stellt. Nicht vergessen werden die Glücksritter. Sie können so manchen "Schatz" bei der Tombola gewinnen. Möglich machen dies wertvolle Sachspenden von Vereinsmitgliedern und Ausstellern. Kostenfreie Parkplätze gibt's direkt an der Silberlandhalle.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!