Internet Eigene Seite zum Stadtjubiläum

Frankenberg . Eine eigene Internetpräsenz hat die Veranstaltungs- und Kultur GmbH Frankenberg zur 825-Jahr-Feier 2013 ins Netz gestellt. Neben dem bereits gestarteten Mal- und Zeichenwettbewerb und der Luftballonaktion kann auch das vorläufige Festprogramm nachgelesen werden. So wird beispielsweise für den 10. Juli die Premiere des Theaterstücks "Die letzte Hinrichtung anno 1835" angekündigt. Auch erste Informationen zum Festumzug gibt es und wer helfen will, findet gleich die richtigen Ansprechpartner. "Die Seite wird ständig aktualisiert, sodass sich ein Blick immer wieder lohnt", verspricht Cheforganisator Lutz Raschke.

www.825-frankenberg.de