• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Irische Lebensfreude im Frühling

Tanzfest "Irish Mood" im Klosterpark Altzella

Zahlreiche Besucher pilgerten am vergangen Samstag bei frühlingshaften Temperaturen nach Nossen in den Klosterpark Altzella zum Tanzfest "Irish Mood". Gastgeber der Veranstaltung war die Sektion Irish Set-Dance des Sportvereins Traktor Obergruna. Leiterin Sonja Hanske selbst wurde vom Irlandfieber bereits 2008 gepackt, als sie der grünen Insel für insgesamt fünf Monate einen Besuch abstattete. "Ich habe mich sofort in das Land verliebt und gerade das Tanzen spielt dort eine sehr große Rolle. Als Besucher ist man da sofort mit dabei", berichtet Sonja Hanske. Gemeinsam mit ihrem Lebenspartner Johannes May war sie seitdem aktives Mitglied bei "Set Dance Dresden" und gründete 2011 in Obergruna ihre eigene Gruppe. "Zu meinem ersten Schnupperkurs kamen bereits 30 Leute, damit hatte ich nicht gerechnet, aber freute mich gleichzeitig über das große Interesse.", erzählt die Gründerin. Heute tanzen in Obergruna 18 Mitglieder im Alter zwischen 13 und 63 Jahren, darunter auch ganze Familien mit ihren Kindern. Zum Tanzfest im Klosterpark zeigten sie ihr Können und auch das Publikum konnte die Füße bei soviel ansteckender Lebensfreude kaum still halten. Abgerundet wurde das Programm von weiteren teilnehmenden Vereinen aus der Region, deren Vorstellungen ebenfalls zum zusehen, zuhören und mitmachen einluden. So sorgten unter anderem die Jungs der "Robot-Dance & Broken Beat Crew" von Welt-Theater Frankenberg mit ihren Breakdance-Einlagen für Staunen und Begeisterung bei den Besuchern.