• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Jahrmarkt sorgt für Trubel

Innenstadt Buntes Programm - Städtewettbewerb ist Tradition

Das Wochenende steht in Hohenstein-Ernstthal wieder ganz im Zeichen des Jahrmarktes. Die Innenstadt bietet mehrere Veranstaltungsorte mit kurzweiligen Programmpunkten sowie viele Überraschungen der Händlerschaft.

Die Weinkellerstraße soll diesmal italienisches Flair bieten. An der Geschenkegalerie Neubert werden beispielsweise Spezialitäten verkostet. Auf der Conrad-Clauß-Straße wird der Förderverein Sachsenring für Verpflegung sorgen. Außerdem gibt es die hier die Automeile regionaler Autohäuser und den Bikepark mit artistischen Vorführungen.

Das Team von "Bodyloft" in Grüna präsentiert den neuen Fitnesstrend "Kangoo Power". Die Dresdner Straße wird ebenfalls bunt, denn auch hier sorgen die engagierten Händler für viele Aktionen. Unter anderem finden die Hausmesse von Barth-Optik, ein Kinderflohmarkt, Tombola, Kuchenbasar und vieles mehr statt. Der Förderverein der Sachsenring-Oberschule ist ebenso zu Gast wie die Hohenstein-Ernstthaler Jugendfeuerwehr. Im Stadtgarten wird es mittelalterlich, weil ihre die "Ritterschaft zu Hohenstein" am Samstag und Sonntag ihr Lager aufschlägt. Auf dem Külzplatz wird in diesem Jahr ein Festzelt stehen. Zum Programm gehören am Samstag die Auftritte der Tanzgruppen von "Hermsdorfia" oder das Konzert mit RB II. Am Sonntagnachmittag sind unter anderem die Karnevalisten und das Karolini-Mitmachtheater zu Besuch. Tradition ist bereits der Städtewettbewerb von enviaM und Mitgas, bei dem am Samstag von 13 bis 19 Uhr auf dem Altmarkt kräftig in die Pedale getreten wird. Die Innenstadtgeschäfte öffnen am Samstag und am Sonntag. Christian Kärner präsentiert in der Weinkellerstraße wieder eine Ausstellung, die sich diesmal um Oberlungwitz dreht.



Prospekte