Jazz-Musik wie vor vielen Jahren

Konzert "hot & blue jazz band" gastiert im Oederaner Spital

jazz-musik-wie-vor-vielen-jahren
Die "hot & blue jazz band? spielt nach längerer Zeit wieder einmal im Oederaner Spital. Foto: Band

Oederan. Die "hot & blue jazz band" gastiert am 18. November um 19.30 Uhr im Saal der Volkskunstschule Oederan. Die Geburtsstunde der Band geht bis ins Jahr 1973 zurück, als sich bei einem Erinnerungstreffen ehemaliger jazzbegeisterter Medizinstudenten drei inzwischen gestandene Ärzte 1973 den Entschluss fassten, eine Band zu gründen, um Musik im New-Orleans- beziehungsweise Chicago-Stils zu spielen. 1974 kam es zum ersten öffentlichen Konzert in Meerane, dem zahlreiche weitere Auftritte folgten. Höhepunkte in der Geschichte der Band waren Auftritte beim Internationalen Dixielandfestival Dresden, zum Traditional Jazz Salon Prag sowie die langjährige Präsenz bei der Dixielandnacht in Dresden.

Zu den Spielorten gehören Kulturzentren, Jazz- und Studentenklubs, Schlösser und Burgen, Museen und Kirchen. Die Konzertprogramme mit Dixieland, Blues und Spirituals sind dem jeweiligen Ort, Anlass und Wunsch des Publikums angepasst. Die Musik orientiert sich am Jazz der 20er und 30er Jahre. Eigene Arrangements und Kompositionen sind das Markenzeichen der Band. Der besondere Sound entsteht mit dem Sopransaxophon als Führungsstimme und dem Wechsel zwischen Klarinetten und Saxophonen. Karten gibt es im Vorverkauf in der Stadtinformation Oederan.