• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Jedermann darf aufs Rad

Radkriterium Niederfrohna punktet mit großem Sommerhighlight

Am Samstag findet das 6. Jahn-Radkriterium in Niederfrohna statt. Als es die Premiere 2010 gab, sollte diese eigentlich nur eine Probe für das große Jubiläumsjahr werden: "Die Radsportveranstaltung war zunächst als Teil unserer 775-Jahr-Feier geplant", erinnert sich Klaus Kertzscher. "Damit beim Fest auch alles läuft, wollten wir bereits Erfahrungen sammeln." Aus diesen lernte man zunächst, dass eine Kombination mit dem großen Festwochenende ungünstig war - weshalb das Kriterium erst später stattfand. "Auch die zweite Auflage 2011 war aber ein solcher Erfolg, dass wir uns sagten: Na gut, dann machen wir das halt noch ein drittes Mal", schmunzelt der Bürgermeister. Mittlerweile steht man vor der sechsten Auflage, von der man sich aufgrund der vielen Anmeldungen eine erneute hohe Zuschauerresonanz erhofft: "Aktuell sind über 40 'Jedermänner' registriert, aber das wird sich kurz vor dem Rennen wohl noch steigern", so Kertzscher. "Hobbyfahrer warten meist auf die Wetterprognose und entscheiden dann." Bei den lizenzierten Elitefahrern liegt man jetzt bei rund 70 Startern. Diese müssen über das Jahr eine bestimmte Rennanzahl nachwiesen können, brauchen für ihre Lizenz die erfahrenen Punkte. Im Kinderbereich sind bis zu 30 Teilnehmern eingeplant, die auch aus Zwickau und Leipzig anreisen.



Prospekte