• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
Erzgebirge

Jüngstes Mitglied im Rassekaninchenzuchtverein geht in die 6. Klasse

Freizeit Erdmannsdorfer Verein sucht neue Mitstreiter und Mitstreiterinnen

Erdmannsdorf. 

Erdmannsdorf. Maria Oswald ist in Mittelsachsen eines der jüngsten Mitgliedern in einem Rassekaninchenzüchterverein. Denn die Erdmannsdorferin zählt gerade einmal elf Lenze. Zur jüngsten Kreisrammlerschau des Kreisverbandes Flöha, die vom Rassekaninchenzüchterverein S 579 Erdmannsdorf im Saal des Gasthofes Erbgericht veranstaltet wurde, stellte die Schülerin verschiedene Tiere aus.

 

Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Interesse gesucht

"Vor drei Jahren bekam ich einen Hasen als Haustier geschenkt. Doch jetzt sind es rund 30 Tiere, die ich zu Hause regelmäßig versorgen muss", sagt das Mädchen, dass am Gymnasium in Flöha in der 6. Klasse lernt. "Wir würden uns natürlich über weitere Kinder, Jugendliche und Erwachsene freuen, die bei uns mitmischen wollen. Wir treffen uns jeden zweiten Freitag im Erbgericht Erdmannsdorf", sagt der Chef des aktuell 19 Mitglieder zählenden Vereins, Andreas Preusche. Alle Informationen sind im Internet hier abrufbar.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!