Jugendcup mit 4. Auflage erfolgreich

Wintersport Drei Podestplätze für Biathleten aus dem Erzgebirge

jugendcup-mit-4-auflage-erfolgreich
Biathlet Lukas Martins (WSC Erzgebirge) holt sich in Altenberg Silber. Foto: Thomas Fritzsch

Altenberg. Vergangenen Samstag gingen gut 170 Nachwuchsbiathleten aus ganz Deutschland bei der 4. Auflage des DSV Jugendcup/Deutschlandpokal in Altenberg an den Start. Die Mädchen und Jungen vom Stützpunkt Oberwiesenthal schlugen sich dabei im bundesweiten Vergleich einmal mehr ausgezeichnet. Jedoch schaffte es keiner der Protagonisten im Sprint, bei böigem Wind, Nebelbänken und zeitweisen Schneeschauern, das Schießstadion fehlerfrei zu verlassen. Die Situation am besten meisterte über 7,5 Kilometer Hanna-Michelle Hermann (AK 17).

Die Sportschülerin (PSV Schwarzenberg) holte sich Silber bei einem Fehler liegend und drei Fehlern stehend. In derselben Altersklasse, allerdings über 10 Kilometer, konnte sich Lukas Martins (WSC Oberwiesenthal) ebenfalls über Silber freuen. Hätte der Sportschüler bei einem Fehler liegend und 2 Fehlern stehend einen Fehlschuss weniger gehabt, hätte es sogar für Gold gereicht.

Am Sonntag rundete Jennifer Münzner (AK 17, PSV Schwarzenberg) im Massenstart mit Gold das gute Abschneiden des erzgebirgischen Nachwuchses ab.