Junger Mann wurde im Park überfallen und beraubt

Polizei Der Angreifer sprang den 24-Jährigen an und schlug ihn

Mittweida. 

Samstagabend war ein 24-Jähriger mit seiner 20-jährigen Freundin im Park am Schwanenteich unterwegs, als zwei Männer dem jungen Mann Beleidigungen zuriefen. Dann liefen die Unbekannten dem Pärchen hinterher. Einer der Männer rannte auf den 24-Jährigen zu und sprang ihn an. Daraufhin fiel er zu Boden. Der Unbekannte forderte den Mann auf, ihm sein Geld zu geben. Als das Opfer der Forderung nicht nachkam, schlug ihn der Unbekannte mehrfach. Letztendlich übergab der junge Mann dem Unbekannten sein Portmonee, aus dem sich der Angreifer etwas Geld nahm. Ein hinzukommender Jogger informierte auf Bitten der 20-jährigen Freundin die Polizei. Das Duo flüchtete in Richtung Stadion.

Der 24-Jährige wurde verletzt und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Die Polizei nahm Ermittlungen wegen Raubes auf. Zeugen, die den Vorfall beobachtet oder Informationen zu den Tätern haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 03727 9800 beim Polizeirevier Mittweida zu melden.

Beschreibung der Unbekannten

Der Angreifer wurde auf etwa 30 Jahre geschätzt. Er ist 1.80 bis 1.85 Meter groß, hat eine kräftige Statur und eine Glatze. Er trug eine schwarze Jacke und einen hellgrauen Kapuzenpullover. Er spricht deutsch.

Sein Begleiter ist ebenfalls etwa 30 Jahre alt, ungefähr 1.70 bis 1.80 Meter groß und sportlich. Er trug eine schwarze Jacke und eine graue Karohose mit großen Taschen.