Künstler präsentieren: "Weihnachten in einem Stall"

Pyramide Börnichener starten am Sonntag in die Adventssaison

Börnichen/ Schönerstadt. 

Zum zweiten Mal wird in diesem Jahr die Pyramide im Oederaner Ortsteil Börnichen angeschoben. Eigentlich stimmt das nicht ganz, denn sie dreht sich als einzige der Region das ganze Jahr über. Jetzt aber haben die Mitglieder vom Heimatverein um Gerhard Nobis wieder die Weihnachtsfiguren auf die Teller gehievt. Am 1. Advent, 15 Uhr, wird die Pyramide am Vereinshaus angeschoben.

Ein Novum gibt es hingegen im benachbarten Schönerstadt. Unter dem Motto "Weihnachten in einem Stall" zeigt das Künstlerpaar "Licht und Lebensraum" - die Glaskünstlerin Marion Fischer und der experimentell Künstler Ralf Nagel - eine Weihnachtsausstellung. Kunstwerke aus Glas, Altholz, Wurzeln und Beton zeigen traditionelle Weihnachtsmotive. Zu sehen im Christophorushof in Schöner-stadt, Hausdorfer Str. 7, jeweils ab 9 Uhr an den Wochenenden vom 2. bis 23. Dezember.