• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Körperwelten erstmals in der Region

Ausstellung Gunther von Hagens Plastinationen sind ab 24. Januar in Dresden zu sehen

Mehr als 37 Millionen Besucher haben sie bereits gesehen, ab dem 24. Januar 2014 präsentieren der Erfinder der Plastination Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Angelina Whalley die Themenausstellung Körperwelten - Eine Herzenssache erstmalig in Dresden.

Auf dem Gelände der Zeitströmung rückt das Herz in den Mittelpunkt der Ausstellung. Das Hochleistungsorgan des menschlichen Körpers ist der Motor unseres Lebens und das Zentrum des Herz-Kreislauf-Systems. Sein dichtes Netz aus Arterien, Venen und Kapillaren misst über 96.500 Kilometer.

Mehr als 200 Präparate bieten dem Besucher einen einmaligen und unvergesslichen Blick in das Innenleben ihres Körpers, auf einzelne Organfunktionen und die häufigsten Erkrankungen. Doch auch die emotionale Komponente des Herzens und seine Symbolik in Religion, Kunst und Literatur werden beleuchtet.

Die in der Ausstellung gezeigten Plastinate stammen aus dem Körperspende-Programm des Instituts für Plastination in Heidelberg, in dem mehr als 13.000 Freiwillige registriert sind. Geöffnet ist die Ausstellung vom 24. Januar bis 4. Mai jeweils von 9 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 19 Uhr. Weitere Informationen unter www.koerperwelten.de/dresden.