Kabarettist Vollmer: Ein Mann mit feinem Gespür

Show Peter Vollmer kommt nach Oederan

kabarettist-vollmer-ein-mann-mit-feinem-gespuer
Peter Vollmer gastiert im Spital. Foto: Veranstalter

Oederan. Für Männer gibt es gerade mal wieder 1.000 gute Gründe zu verduften: Fürs Geld verdienen und Kinder zeugen werden sie schon lange nicht mehr gebraucht, jetzt parken auch noch die Autos von alleine ein. Männer werden im Grunde nur geduldet, weil ja irgendeiner das Leergut wegbringen muss.

Auch Peter Vollmer ist drauf und dran, die Brocken hinzuschmeißen. Seine Gattin hat vegetarische Zwangsernährung angeordnet, beim Marathon ist er der Einzige, der die Abkürzung nicht kennt und als Mittvierziger wird er plötzlich mit Anforderungen konfrontiert, von denen vorher nie die Rede war.

Nun kommt der Kabarettist nach Oederan, um am 29. Oktober um 17 Uhr im Saal der Volkskunstschule mit seinem Programm "Frauen verblühen, Männer verduften" den leidgeprüften Männern hier beizustehen. Und sie, wie natürlich die Damen im Publikum auch, zu begeistern.

Denn Peter Vollmer ist klar auf Erfolgskurs. Die Presse zieht Vergleiche zu "den Größen des gehobenen kritischen Kabaretts" oder erhebt ihn gleich zum "Kabarett-Halbgott". Für so viel Lob gibt es Gründe: Peter Vollmer hat ein feines Gespür für die Befindlichkeiten seiner deutschen Mitmenschen und Leidensgenossen. Die kabarettistischen Geschichten und Stand-Ups, die er daraus formt, sind analytisch, treffend und saukomisch.