Kamera hilft sparen

Energie Stadt unterstützt Hausbesitzer

Oederan. 

Viele Hausbesitzer wissen nicht, wie gut ihr Wohnhaus gegen die kalten Wintertemperaturen gewappnet ist. Durch schlechte Wärmedämmung steigt nicht nur die Heizkostenrechnung - sie kann auch eine Ursache für Schimmelbildung in wenig geheizten Räumen sein. Wie im letzten Winter bietet die Stadtverwaltung Oederan eine Besichtigung der Außenhülle und gegebenenfalls auch der Innenräume von Privathäusern mittels Wärmebildkamera an. "So können Wärmebrücken oder schlechte Isolierung aufgespürt werden", erklärt Eberhard Ohm. Diese Untersuchung, für die ein Unkostenbeitrag in Höhe von fünf Euro erhoben wird, kann nur sehr früh am Tag bei Temperaturen unter Null durchgeführt werden. Wer an der Kamerabesichtigung Interesse hat, meldet sich in der Stadtverwaltung bei Eberhard Ohm, Energie- und Gebäudemanagement (per Mail ohm.sv@oederan.de oder Telefon 037292/27162).