Kammerzofe hat bekannte Puppenspieler zu Gast

Unterhaltung Neue Plauderstunde im "Lebendigen Museum"

kammerzofe-hat-bekannte-puppenspieler-zu-gast
Foto:aerogondo/Getty Images/iStockphoto

Oederan. Am 4. März plaudert die Kammerzofe Agnes vom Hohen Stein, alias Birgit Lehmann, ab 16 Uhr in der Reihe "Lebendiges Museum" mit den Puppenspielern Maritta und Klaus Spindler.

Im Sommer 1975 fanden die beiden, die in Gahlenz aufwuchsen und noch heute dort leben, beruflich wie privat zueinander. Sie traten noch im gleichen Jahr gemeinsam auf und sind nun seit mehr als 40 Jahren mit ihren Puppen landauf, landab unterwegs und bringen Kindern wie Erwachsenen viel Freude.

Neben anderen Requisiten gehören rund 100 Puppen zur Ausstattung von Spindlers Puppenshow. Maritta und Klaus werden sicher viel Interessantes zu berichten haben und auch Museumsmaskottchen Wuschel hat sein Kommen angesagt.