Kapelle erfreut mit kleinen Ständchen

Konzert Blasorchester auf Adventstour in Wiederau

kapelle-erfreut-mit-kleinen-staendchen
Foto: Wavipicture/Getty Images/iStockphoto

Wiederau. Schon seit mehr als zehn Jahren begeben sich die Mitglieder des Blasorchesters Wiederau auf ihre Adventstour durch Königshain und Wiederau am 2. Dezember. 14 Uhr sind die ersten Lieder bei Elektro-Kluge in Königshain zu hören. Danach stellen sich die Blasmusiker bei der Pyramide am Haus von Ursula und Frank Jürgen auf und etwas später und mehrere Kilometer weiter im Nachbarort Wiederau im Rehbockswinkel bei Familie Friedemann um zu musizieren.

Doch damit nicht genug.Bei Metallbau Egon Müller auf dem Achatweg ist das kleine Ständchen besonders weit zu hören bevor die musikalische Tour bei Familie Kamprad am Einkaufsmarkt fortgesetzt wird. Die letzten Lieder werden im Unterdorf bei Herrn Ackermann erklingen und danach feiern die Musiker intern ihre Weihnachtsfeier.

"Die Tour ist ziemlich anstrengend, denn überall gibt es Glühwein und kleine Leckereien. Manchmal haben wir mit klirrender Kälte zu kämpfen und brauchten schon Heizgeräte zum Auftauen unserer Blechblasinstrumente", berichtet Vorstandsmitglied Thomas Bartel, der sich mit seinen Musikkollegen über die vielen Zuhörer an den verschiedenen Treffpunkten freut. Das Blasorchester Wiederau schaut wieder auf eine erfolgreiche Saison zurück mit vielen erlebnisreichen Auftritten.