• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Karneval in der Westernstadt

Fasching Frankensteiner Narren feiern in sanierter Kulturhalle

Oederan. 

Der Frankensteiner Karnevalsclub startet an diesem Wochenende als einer der ersten ins närrische Treiben. Heute Abend, am 22. Februar und am 1. März heißt es: "Das Narrenvolk von Frankenstein, weiht den neuen Festsaal ein". Das Motto, ganz klar, zielt auf die frisch sanierte Kultur- und Mehrzweckhalle ab, wo alle Veranstaltungen stattfinden. Am morgigen Sonntag wird ab 14 Uhr zum Senioren- und Familienfasching eingeladen, am 2. März steigt das bunte Treiben zum Kinderfasching. Los geht es dann 14.30 Uhr.

In Oederan wird ab Dienstag der Bürgersaal zur Westernranch umgebaut, denn das Motto des Breitenauer Carnevalsclubs lautet in dieser Saison "Trefft Cowboy und Indianer am Marterpfahl, auf zum Westernfasching im Bürgersaal". Der BCC startet mit dem Familien- und Seniorenfasching am 23. Februar, 14 Uhr. Am 27. Februar sind beim Weiberfasching die Damen los, die große Faschingsveranstaltung findet am 1. März statt. Die Mädels von der Funkengarde unter der Leitung von Michaela Krasselt trainieren nicht nur eifrig jeden Donnerstag, sie haben auf Facebook auch eine extra Promotion-Aktion gestartet, bei der Freikarten verschenkt wurden. Details zum Programm verraten die Narren im Vorhinein nicht, so närrisch sind sie nun auch wieder nicht. Neu ist der Wegfall der Pause zwischen dem traditionellen Teil, also dem Einmarsch und den Tänzen der Funkengarde, und den Sketchen.