• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Kein Elektroauto für Ordnungsamt

Stadt Mittweida plant keine Anschaffung

Mittweida. 

Das Ordnungsamt der Stadt Mittweida wird sich nicht den neuen BMW i3 anschaffen. Somit werde es nach der 15-tägigen Testphase des Elektrofahrzeuges nicht zu einem Kauf kommen, teilte das Ordnungsamt mit. Dies liege aber nicht daran, dass man generell von einem Elektroauto nicht überzeugt sei, sondern eine Anschaffung ist derzeit nicht geplant gewesen, erklärte Stadtsprecherin Sophie Sahm. "Wir wollten uns als Stadt zunächst einmal über die zukünftigen Möglichkeiten auf dem Automarkt informieren, um für eine spätere Anschaffung gerüstet zu sein", fügte Sahm hinzu. Dennoch stellte sich der BMW i3 auch nicht als perfekt geeignetes Fahrzeug heraus. So wies das Ordnungsamt nach der Testphase auf Probleme mit der Alltagstauglichkeit des E-Autos hin. Demnach sei die Batteriereichweite unzureichend und der Kofferraum etwas zu knapp bemessen gewesen.



Prospekte