"Keine freien Stellflächen mehr"

Verkehr Neuer Parkplatz wird gut angenommen

Ehrenberg/Kriebstein. 

Diese Investition hat sich gelohnt: Der neue, erst vor wenigen Tagen fertiggestellte Parkplatz an der Dorfstraße wird bestens angenommen. "Bei einer Veranstaltung im Bürgerhaus war keine einzige der zehn neuen Stellflächen mehr frei", berichtete Bürgermeister Christoph Merker (Freie Wähler Kriebstein) während der jüngsten Kriebsteiner Gemeinderatssitzung in Kriebethal darüber, wie gut diese Maßnahme bereits jetzt angenommen wird. "Bei der Abnahme waren wir lediglich mit der aufgebrachten Mutterbodenschicht nicht zufrieden. Das wird umgehend nachgebessert", ergänzte Merker während der jüngsten Gemeinderatssitzung in Kriebethal. Die neuen Stellflächen in der Nähe der Bäckerei Pliefke verbessern auch hier das problemlose Abstellen des fahrbaren Untersatzes. Der mit einer Sitzecke ausgestattete Parkplatz soll außerdem als Wanderparkplatz dienen. Wanderer und Touristen können ihn dann beispielsweise als Ausgangs- beziehungsweise Orientierungspunkt für Ausflüge in das schöne Gebiet der Talsperre Kriebstein nutzen. Auch für ein Picknick im Freien besteht hier eine Möglichkeit. Für diese infrastrukturelle Maßnahme wurden durch die Gemeinde Kriebstein Mittel in Höhe von rund 46.400 Euro aufgewendet.