• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Kinderbuch: Kleiner Teddy sucht eine Mama

Neuauflage Beliebtes Werk von Astrid Lose wieder da

Rochlitz. 

Rochlitz..Pünktlich vor dem Weihnachtsfest erscheint jetzt die Neuauflage des reich illustrierten Kinderbuches "Kleiner Teddy sucht eine Mama" von der Hobbyautorin Astrid Lose. Es ist das erste Buch, welches die Rochlitzerin im Jahre 2010 herausbrachte. Die große anhaltende Nachfrage bewog jetzt die Seniorin das Buch noch einmal drucken zu lassen und fand in der Druckerei Schilling einen kompetenten Partner. Der Held des Buches, ein kleiner goldgelber Teddybär ist auf 32 Seiten auf der verzweifelten Suche nach einer Mama.

Teddy wird auf seiner Suche von den Lesern begleitet

Auf seinem langen Weg durch Feld, Wald und Flur trifft er viele Tiere und lernt dabei, wie und wo sie leben und auf welche Art sie ihre Jungen aufziehen. Mit Hilfe einer Wolfsfamilie findet der Teddy nach vielen Abenteuern schließlich doch noch eine Mama und auch noch Geschwister in einem Waldhaus. "Als das Kinderbuch herauskam, war ich viel zu Lesungen unterwegs. Besonders in Kindereinrichtungen hat es mir sehr gefallen, wenn die Mädchen und Jungen gespannt lauschten und großes Interesse an der Lebensgeschichte des Teddys zeigten. Leider ist es jetzt nicht möglich auf Tour zu gehen", bedauert Astrid Lose sehr.

In Frankreich diente das Buch sogar an einer Schule als Deutschlehrbuch für eine erste Klasse. Das Buch ist in Rochlitz in der Tabakbörse und im Buchladen erhältlich auch kann bei Astrid Lose telefonisch unter 03737/149040 nachgefragt werden.