Kinderhaus "Ankerplatz" im Finale um Deutschen Kita-Preis

Wettbewerb Kategorie "Lokales Bündnis des Jahres"

kinderhaus-ankerplatz-im-finale-um-deutschen-kita-preis
Foto: kali9/Getty Images

Zethau. Das Christliche Kinderhaus "Ankerplatz" in Zethau ist in das Finale um den Deutschen Kita-Preis eingezogen und kann sich nun Hoffnungen auf den Gewinn einer von fünf Auszeichnungen in der Kategorie "Lokales Bündnis des Jahres" machen. Als Erstplatzierter würden dann 25.000 Euro winken, als Zweitplatzierter bekäme man 10.000 Euro. Bevor die Ergebnisse am 3. Mai 2018 in Berlin verkündet werden, gilt es aber noch, sich zu beweisen.

Am 31. Januar wird sich eine Expertenkommission der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in Gesprächen mit Bündnisvertretern und bei einem Workshop ein Bild von der Arbeit der Initiative machen. Dann entscheidet eine unabhängige Jury über die Prämierung. Neben einem lokalen Bündnis wird dann auch eine Kita des Jahres ausgezeichnet, wofür 65.000 Euro Preisgeld zur Verfügung stehen.