Kinderlachen im Seniorenheim

Feier Filmvorführung und Märchenspiel kommt der Rauschebart

Dass sich die Seniorenheime Freiberg kompetent und liebevoll um ältere Menschen kümmern ist keine Neuigkeit. Vor einigen Tagen jedoch standen einmal ganz besonders junge Menschen im Mittelpunkt einer Veranstaltung, nämlich die Kinder der Mitarbeiter der Seniorenheime. Erstmals nämlich wurde von der Servicegesellschaft eine Kinderweihnachtsfeier für den Nachwuchs auf die Beine gestellt. Und die wurde ein voller Erfolg. Die größeren Kinder erlebten dabei einen Kino-Nachmittag mit dem Film "Alles steht Kopf", während die Kleineren der Aufführung des Märchens "Hänsel und Gretel" folgten. Inszeniert, gestaltet und gespielt wurde dieses von den Mitarbeiterinnen des hauseigenen Senioren-Betreuungsdienstes. Im Anschluss daran wurde gebastelt, was das Zeug hielt. Für große Augen sorgte schließlich das Erscheinen des Weihnachtsmannes, der es sich nicht nehmen ließ, die Feier mit seiner Anwesenheit zu beehren. Muss tatsächlich noch extra erwähnt werden, dass er nicht mit leeren Händen, sondern mit einem Sack voller Geschenke kam? Nein, denn das versteht sich von selbst. 84 Kinder nahmen an dem Fest teil, ebenso wie zahlreiche Muttis und Vatis. Es wäre sicher schön, wenn solch eine Veranstaltung wieder zur Tradition werden könnte, würdigt man doch damit die Arbeit der Eltern, sowohl in der Einrichtung als auch zu Hause.