Klassentreffen an der Volkskunstschule Oederan

Kunst Kacheln für ein Gemeinschaftsprojekt

klassentreffen-an-der-volkskunstschule-oederan
Gislinde Rudolph, Birgit Walter und Kornelia Metzig (v.r.)Foto: Ulli Schubert

Oederan. Gislinde Rudolph, Birgit Walter und Kornelia Metzig sind drei von tausenden Kursteilnehmern, die in den vergangenen 50 Jahren die Volkskunstschule Oederan besuchten. Und die am Freitag am Treffen ehemaliger und heutiger Kursanten teilnahmen und Kacheln für ein Gemeinschaftsprojekt schufen, eine Bank, deren Gestaltung der Freiberger Künstler Volker Träger übernahm.

Birgit Walter hatte doppelten Grund zur Freude: Sie verewigte auf ihrem Teil neben den Namen ihrer Enkel Nick und Joris auch den von Lena, die am Tag zuvor das Licht der Welt erblickte. "Ich habe den Kurs Töpfern am Vormittag bei Maria Erhart besucht, was ganz toll war. Inzwischen habe ich selbst einen Töpferofen und gebe alles, was ich gelernt habe, gern an die Hortkinder weiter", so die Erzieherin aus der Kita Hilbersdorf.