• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Kleine Handwerker auf der Burg in Aktion

Ferien Ein Besuch lohnt sich immer

Rochsburg. 

Rochsburg. Mit rund 200 Kindern und 100 Erwachsenen war der 10. Kinderhandwerkermarkt auf der Rochsburg gut besucht. Das Schlossteam lädt dazu jährlich in den Sommerferien ein und besetzt auch einige Stationen mit ihren Mitarbeitern. Für ein Jahr gehört auch Anika Müller-Gebert dazu, die ihr Bundesfreiwilligen Jahr auf der Rochsburg leistet.

Kartoffeldruck, Körbeflechten und vieles mehr

Sie ist am Stand mit Christin Bernd und zeigt den Kindern wie kleine Stoffbeutel bunt gestaltet werden. Manche versuchen es mit Kartoffeldruck. In den Beuteln können die Kinder ihre kleinen Schätze nach Hause tragen, denn es gab so einiges was die Mädchen und Jungen ausprobieren konnten. Dazu gehörte auch das Sägen eines Würfels, die Herstellung von Zauberknöpfen, das Flechten von kleinen Körben und sogar das Füllen eines kleinen Kissens, welches mit Daunen gestopft wurde.

Dafür mussten zuvor Federn geschleißt werden. Anika Müller-Gebert ist begeistert von ihrem Einsatz. "Die Beschäftigung mit Kindern mag ich sehr", stellt die 19-Jährige fest, die auch schon bei Projekten mit Schul- und Hortklassen mithelfen konnte. Das Schlossteam hat verschiedene Projekt im Angebot je nach Alter und Interessen.

Für das neue Audio-Guide-System, welches vor kurzem im Museum eingeführt wurde, verfasste Anika Müller-Gebert die Texte. Die mobilen Geräte können Museumsbesucher mit auf ihren Rundgang nehmen.



Prospekte