• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Kleine Techniker ganz groß

Freizeit Basteln und Werkeln im Jugendtechnikhaus

Bereits seit Oktober 2012 können technik- und bastelbegeisterte Kinder aus Freiberg und Umgebung das einmalige Angebot im Jugendtechnikhaus auf der Dammstraße nutzen. An jedem Wochentag können sich hier interessierte Kinder ab zehn Jahren handwerklich ausprobieren und den Umgang mit Technik kennenlernen. Auf insgesamt 100 Quadratmetern befindet sich eine komplett eingerichtete Werkstatt, die alles bietet was das Bastlerherz begehrt. "Die Kinder lernen hier auch mit Geräten wie zum Beispiel einer Drehmaschine umzugehen, was in der Schule nicht möglich wäre", erklärt Betreiber Nils Tiebel. Derzeit Besuchen insgesamt 36 junge Techniker die Einrichtung regelmäßig und arbeiten mit stetiger Begeisterung an ihren Projekten. Gebaut werden kann mit den unterschiedlichsten Werkstoffen sowie mit einer großen Palette an Baukästen, sodass garantiert für jeden Tüftler das Richtige dabei ist. "Ziel ist es den Kinder eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten, bei der sie technisches Wissen erlangen können und gleichzeitig lernen, sich mit Ehrgeiz und Konzentration einer Sache zu widmen", berichtet der Sozialpädagoge. Unterstütz wird Nils Tiebel bei seiner Arbeit von zahlreichen führenden Unternehmen aus Freiberg und Umgebung. Einen besonderen Grund zur Freude hatte das Jugendtechnikhaus im vergangenen Monat, denn die Kinder gewannen bei der Sendung "Wünsche werden wahr" des Radiosenders MDR 1 Funkfernsteueranlagen für ihre gerade im Bau befindlichen Segelbootmodelle. Ausprobiert werden diese am 10. Mai ab 13 Uhr im Freibad-Schwimmerbecken des Johannisbad Freiberg.