Kleines ganz groß im Bürgersaal

Ausstellung Ab Dienstag zeigt die Peniger Fotogruppe Flender "Nahaufnahmen"

Der Bürgersaal des Lunzenauer Rathauses entwickelt sich immer mehr zu einer Galerie: Im Reigen der hier ausstellenden Künstler sind ab Dienstag, 18 Uhr, die Mitglieder der Fotogruppe Flender aus Penig an der Reihe. "Diese Ausstellungen kommen bei den Lunzenauern sehr gut an", so Beate Steinert aus der Lunzenauer Stadtverwaltung. Zwar gebe es keine exakten Besucherzahlen, da während der Öffnungszeiten des Rathauses hier jeder einfach mal reinschauen kann: "Aber fast immer, wenn ich mal am Bürgersaal vorbeikomme, sind Bürgerinnen und Bürger dabei, sich die Ausstellungen näher anzuschauen". Doch nun zur neuen Foto-Schau: Sie trägt das Motto "Nahaufnahmen". Die neun Mitglieder der Flender Fotogruppe zeigen dabei ihre schönsten Aufnahmen, die Kleines ganz groß ins Bild rücken. Zu sehen sind beispielsweise herrliche Blumen, Schmetterlinge, Libellen und Steine. "Wir treffen uns in lockerer Runde einmal monatlich in Webers Gasthof in Langenleuba-Oberhain. Da bringt jeder seine neuesten Fotos mit, die dann größtenteils gemeinsam auf dem Laptop beziehungsweise als Ausdruck angeschaut werden", so Frank Kahlert, der die Gruppe leitet. Er hat bereits vor einigen Jahren einmal Fotos im Lunzenauer Rathaus gezeigt. Diesmal werden auch die Arbeiten seiner anderen Gruppenmitglieder ausgestellt.