Klimabäume für Arnsdorf und Amerika

Natur Streuobstwiese entsteht - Klimabäume werden zur Verfügung gestellt

Penig/OT Arnsdorf. 

Penig/OT Arnsdorf. Vor kurzem wurde wieder gepflanzt im Peniger Ortsteil. "Wir haben am 10. März eine kleine Streuobstwiese mit zehn hochstämmigen Apfelbäumen bei Familie Börner am Arnsdorfer Geflügelhof angelegt, davon war ein Klimabaum mit dabei", erklärt René Lautrich, der solche Pflanzungen bereits seit Jahren initiiert. Desweiteren konnten bis zum heutigen Zeitpunkt 15 Klimabäume an die Einwohner von Arnsdorf und Amerika von der Baumschule Wendt ausgegeben werden.

Eigene Verantwortung für den gepflanzten Baum

Finanziert wird diese Aktion durch den Feuerwehrverein Arnsdorf/Amerika mit Unterstützung des Mitarbeiterprojektes des Stromanbieters EnviaM, bei dem René Lautrich beschäftigt ist. "Wer in den beiden Ortsteilen einen Baum pflanzen möchte, bekommt diesen vom örtlichen Feuerwehrverein inclusive einer Pflanzberatung zur Verfügung gestellt. Einen Pflanzpfahl muss Jeder selbst organisieren und sich um die Baumpflege kümmern", so Lautrich. Das Projekt "Klimabäume für Arnsdorf und Amerika" ist ein Bestandteil des schon seit 2012 bestehenden größer angelegten Naturschutzprojekt des Feuerwehrverein "Blühendes Arnsdorf/Amerika".