• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Knüllhasen und andere schräge Dinge

Ostern Das nächste Fest naht und damit die Suche nach Eiern und Gestaltungsmöglichkeiten

Oederan. 

Ostern naht und damit auch die Frage nach einem ansprechenden Schmuck in Haus und Hof. In der Oederaner Volkskunstschule gibt es seit Jahren bei den Familiennachmittagen viele Gestaltungstipps. Diesmal steht das Basteln von Knüllhühnern und Knüllhasen und anderen schrägen Sachen beim Frühjahrsbasteln am 5. April im Programm. Am gleichen Tag kann man sich zur gleichen Zeit, nämlich von 15 bis 17 Uhr, gemeinsam mit Bettina Stoll im Gestalten von Ostereiern in der sorbischen Wachreserve-Technik versuchen. Vorausgesetzt, man bringt genügend ausgeblasene Eier mit. Für beide Veranstaltungen ist eine Anmeldung bis zum 28. März erforderlich.

Aber auch im Museum der Stadt des Klein-Erzgebirge kann man sich im Verzieren von Ostereiern versuchen. Ilona Frenzel aus Niederwiesa wird dort am 13. April von 14 bis 17 Uhr mit Rat und Tat all jenen zur Seite stehen, die sich in dieser Kunst versuchen wollen. Die Gelegenheit kann man gleich nutzen, um sich die neue Sonderausstellung anzuschauen, die am 29. März eröffnet wird.

Weitere Infos und Anmeldung in der Volkskunstschule unter Telefon: 037292/5070.