• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Kollision aufgrund von Alkoholisierung?

Blaulicht Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,8 Promille

Döbeln. 

Döbeln. Ein 50-Jähriger befuhr am Donnerstagabend mit seinem Pkw Renault die Bahnhofstraße in Richtung Stadtzentrum. Ein 56-jähriger Fahrradfahrer befuhr ebenfalls die Bahnhofstraße in gleicher Richtung. Als der Fahrer des Pkws nach rechts in die Friedrichstraße abbiegen wollte, kam es zur Kollision mit dem Fahrradfahrer. Dabei stürzte dieser und verletzte sich leicht. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,8 Promille bei dem Renault-Fahrer. Der Führerschein des 50-Jährigen wurde durch die Polizei sichergestellt. Es entstand ein Gesamtsachschaden an dem Pkw und dem Fahrrad in Höhe von etwa 2.000 Euro.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!